Máttaráhkkás weite Reise

Die samisch-norwegische Bilderbuchkünstlerin Sissel Horndal greift in ihrem Bilderbuch Máttaráhkkás weite Reise greift auf die samische Mythologie zurück, erzählt gleichzeitig aber aus zeitgenössischer Perspektive.
Im Oktober führt Sissel Horndal im Rahmen des Berleburger Literaturpflasters einen Workshop für Jugendliche durch. Am 16.10. tritt sie in Frankfurt auf der Buchmesse auf.
→ Di 15.10.2019, 10-14 Uhr, Berleburger Literaturpflaster, Jugendzentrum, Am Markt 1, Bad Berleburg (Anmeldung erforderlich)
→ Mi 16.10., 11 Uhr, Frankfurter Buchmesse, Frankfurt Kids, Forumbühne 5.1/6.1

Frankfurter Buchmesse 2019

Die Frankfurter Buchmesse steht vor der Tür. Sie finden uns erneut am Schweizer Stand in der Halle 4.1. Wir freuen uns auf die Begegnungen und Gespräche!
Zum Gastlandauftritt Norwegen präsentieren wir in unserem Programm ein Bilderbuch der norwegisch-samischen Illustratorin Sissel Horndal. Die Erzählung aus dem Samenland Máttaráhkkás weite Reise erschien als Originalausgabe bei Baobab Books. Gemeinsam werden die Autorin, die Übersetzerin und die Verlegerin im Rahmen von Frankfurt Kids das Buch vorstellen und vom Entstehungsprozess erzählen.
Ein weitere Veranstaltung findet zur vielbeachteten Graphic Novel «Sibiro Haiku» aus Litauen statt, dessen deutsche Rechte Baobab Books erworben hat.
→ Mi 16. bis So 20.10.2019, Frankfurter Buchmesse, Halle 4.1/A19
→ Mi 16.10., 11 Uhr, Gespräch mit Sissel Horndal, Frankfurt Kids, Forumbühne 5.1/6.1
→ Fr 18.10., 12 Uhr, Diskussion zu Sibiro Haiku, Frankfurt Kids, Forumbühne 5.1/6.1

Ein Workshop mit Anete Melece

Die lettische Illustratorin Anete Melece stellt im Rahmen von Zürich liest ihr Buch Hallo, Walfisch! vor und erzählt, wie die Bilder entstanden sind. Danach dürfen die Kinder selbst kreativ werden und Bilder malen.
Im zweiten Teil werden die Bilder unter Anleitung von Christa Wyss zu einem Buch gebunden.
→ So, 27.10.19, 13–15.30 Uhr, Gemeinschaftszentrum Riesbach, Seefeldstr. 93, Zürich. Ab 6 Jahren, Eintritt: CHF 10.–

StadtLesen auf Tournee

Zum elften Mal ist das Festival StadtLesen auf Tour und findet unter freiem Himmel in 29 StadtLeseStädte in Deutschland, der Schweiz und Österreich statt. Über 3'000 Bücher laden noch bis zum 27. Oktober 2019 zum Schmökern ein. Auch Baobab Books ist mit der Vielfalt seines Buchprogramms dabei. Schauen Sie nach, in welcher Stadt in Ihrer Nähe das mobile Lesewohnzimmer Halt macht:
→ bis 27.10.19
Zum Programm StadtLesen

Ausstellung: Clara und der Mann im großen Haus

Die Internationale Kinderbuchhandlung Mundo Azul in Berlin zeigt ab dem 7. November die Bilder zum Bilderbuch Clara und der Mann im großen Haus in einer Ausstellung.
Die argentinische Illustratorin Martina Trach arbeitet geschickt mit zeichnerischen Ebenen, die durch die Überlagerung eine beindruckende Bewegung und Tiefe entstehen lassen, als ob wir einen Film schauen würden. Die Ausstellung ermöglicht eine ungewöhnliche Werbetrachtung – nicht verpassen!
→ Do 7.11.19 bis Mitte Januar 2020, Mundo Azul, Choriner Str. 49, Berlin

John Kilaka auf Lesereise

Der Autor und Illustrator John Kilaka aus Tansania ist im November in der Schweiz zu Gast. Er wird aus seinem Bilderbuch Schneller Hase lesen und Malworkshops für Kinder durchführen.
«Schneller Hase (…) setzt ein Zeichen für die Kleinen dieser Welt – und für die Solidarität gegen die Mächtigen», schrieb die Süddeutsche Zeitung zu seinem vierten Bilderbuch, das bei Baobab Books erschienen ist.
Seine Tournee führt John Kilaka durch Schulen und Bibliotheken in Basel, Basel-Landschaft und in der Zentralschweiz. Öffentliche Veranstaltungstermine:
→ So 10.11.19, 13.30 Uhr, Kinderbuchfestival BuchBasel, Klara, Clarastr. 13, Basel (freier Eintritt)
→ Mi 13.11.19, 15 Uhr, Stadtbibliothek St. Johann JUKIBU, Lothringerplatz 1, Basel (freier Eintritt)

Schweizer Märchenpreis 2019

Wir freuen uns, dass Baobab Books mit dem diesjährigen Schweizer Märchenpreis ausgezeichnet wird. Die Jury würdigt das Engagement von Baobab Books zur Erhaltung von Märchen, Mythen und Geschichten als Brücke zur Verständigung zwischen den Kulturen.
Sie sind herzlich zur Preisverleihung am Mittwoch, den 13.11.19, um 19 Uhr in der JUKIBU eingeladen. Der Autor John Kilaka wird den Abend künstlerisch umrahmen und Herr Roger Meyer, Leiter der Bibliothek Pädagogisches Zentrum PZ.BS, wird die Laudatio halten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
→ Mi 13.11.19, 19 Uhr, GGG Stadtbibliothek St. Johann JUKIBU, Lothringerplatz 1, Basel
Einladung (PDF)