Aktuelle Termine


Collagen von Eymard Toledo

Seit gut drei Jahrzehnten lebt Eymard Toledo in Deutschland, geboren und aufgewachsen ist sie in Brasilien. Nach ihrem Studium in grafischer Gestaltung begann sie, mit Collagen zu experimentieren, und entwickelte daraus ihre ganz eigene Technik. Ihre drei viel beachteten Bilderbücher Bené, schneller als das schnellste Huhn, Onkel Flores und Juju und Jojô erzählen aus ungewöhnlicher Perspektive vom Leben in Brasilien und greifen dabei stets auch aktuelle gesellschaftliche Themen auf.
In einer Ausstellung sind die filigranen Originalcollagen aus dem Buch Juju und Jojô zu bewundern.
→ bis 11.2.2022, PH Bern, Mediothek, Helvetiaplatz 2, Bern
→ 15.3. bis 26.4.2022, Beyeler Optik, Theaterstr. 9, Basel

Literatur am Mittag – mit Baobab Books

Jeden Monat eine besondere Mittagspause in der Stadtbibliothek Schmiedenhof: In der Veranstaltungsreihe «Literatur am Mittag» lädt Martina Kuoni von der Literaturspur zu einer Bekanntschaft mit VertreterInnen der Basler Literaturwelt ein.
Im Februar 2022 ist Sonja Matheson von Baobab Books zu Gast und erzählt von der Arbeit am internationalen Verlagsprogramm und der vielseitigen Vermittlungsarbeit im In- und Ausland – ganz unter dem Motto: Vielfalt ist unser Programm.
→  Di 22.2.2022, 12.15-13 Uhr, Bibliothek Schmiedenhof Basel, 3.OG
Eintritt 7.–/10.– CHF, um Anmeldung wird gebeten

Illustrationen von Reza Dalvand

Sich mit Kindern über Fantasien, Wünsche, aber auch Befürchtungen zu unterhalten, ist meist eine sehr anregende Sache. Der iranische Zeichner Reza Dalvand thematisiert in seinem Bilderbuch Etwas Schwarzes die Begegnung mit dem Unbekann­ten und lotet dabei das Spannungsfeld zwischen Neugier und Angst aus – ein schöner Einstieg für ein philosophisches Gespräch. In der Ausstellung zu «Etwas Schwarzes» sind 12 Original-Illustrationen des Buches zu sehen.
Aktuelle Ausstellungstermine:
→ 18.1. bis 12.2.2022, Leserei » Buchhandlung Zofingen, Kirchplatz 14, Zofingen