Mondomedia – Offene Bibliotheken

Unsere Gesellschaft ist vielfältig und vielsprachig. Ein erheblicher Anteil der Bevölkerung besitzt keinen Schweizer Pass, viele dieser Menschen sind zweisprachig aufgewachsen oder erlernen eine der Landessprachen als Zweitsprache. Der Bibliothek als öffentliche Institution kommt dabei eine wichtige Rolle zu.

2004 startete Baobab Books deshalb eine Projektinitiative unter den Namen Mondomedia – Offene Bibliotheken. Mit Kursen, Materialien und Beratungsangeboten hat das Projektteam unter der Leitung von Baobab Books während fast zwanzig Jahren das Fachwissen zu interkultureller Bibliotheken in der Schweiz gefördert und die Bibliothekarinnen und Bibliothekare für diese wichtige Aufgabe sensibilisiert.

Per 1. April 2023 hat Baobab Books das Projekt nun an Interbiblio übergeben. Der Verein ist das schweizerische Kompetenzzentrum für interkulturelle Bibliotheskarbeit. Hier ist das Projekt Mondomedia auf ideale Weise eingebettet und wir freuen uns, dass die Arbeit unter diesem neuen Dach weitergeführt wird.

Für Kursbuchungen und Fragen zum Thema der interkulturellen Bibliotheksarbeit wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle von Interbiblio.

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiterinnen und Kooperationspartnern, die sich zwischen 2004 und 2023 für dieses Projekt engagiert und ihr Fachwissen im Bereich der interkulturellen Bibliotheksarbeit eingebracht haben.