Kilaka, John
Frische Fische
Ein Bilderbuch aus Tansania

Aus dem Swahili von Christine Hatz, deutsche Bearbeitung
von Anna Katharina Ulrich
© 2001 Baobab Books; überarbeitete Neuausgabe 2017
Originalausgabe
32 Seiten, gebunden, 29,5 x 21 cm
CHF 21.80 / € [D] 16,50 / € [A] 17,00
ISBN 978-3-905804-79-9
Ab 4 Jahren

So viele Fische hat Sokwe Schimpanse schon lange nicht mehr gefangen. Er freut sich bereits auf das Sümmchen, das der Fang ihm morgen auf dem Markt einbringen wird. Aber sein Freund Hund macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Dem läuft beim Anblick der leckeren Fische das Wasser im Munde zusammen … Wird es Hund gelingen, an die Beute heranzukommen?
Die Fabel aus der tansanischen Überlieferung handelt von Freundschaft und Verrat, von Verantwortung und Versöhnung. Eine heitere, aber durchaus tiefgründige Geschichte, die mit Schalk und Humor universelle Werte vermittelt.
Das von John Kilaka im farbenprächtigen Stil der Tingatinga-Malerei illustrierte Bilderbuch erschien 2017 als überarbeitete Neuausgabe in der 4. Auflage. Das Buch wurde bereits in zahlreiche Sprachen übersetzt.

«Die in kräftigen Farben gehaltenen, traditionellen Tingatinga-Malereien strahlen Lebensfreude pur aus!» eselsohr

«Es ist ein Vergnügen, das Buch anzuschauen. ... immer gibt es viel zu entdecken, das den Alltag in Tansania wiederspiegelt, bei aller humorvollen Verfremdung.» Verein für Literatur und Dialog

Der Autor

John Kilaka wurde 1966 im Südwesten Tansanias geboren. Schon als kleiner Junge galt seine Leidenschaft der Malerei: Als Kind zeichnete er in den Sand; als Schuljunge bemalte er in den Pausen die Schultafeln, was die Mitschüler lustig fanden, die Lehrer aber nicht gerne sahen. Mit zwanzig Jahren zog er nach Dar es Salaam und studierte Tingatinga-Malerei. Heute gehört John Kilaka zu den wichtigsten Vertretern der tansanischen Tingatinga-Kunst.